Fibrolux & KiteX
Gemeinsam Nachhaltig

 

Fibrolux & KiteX – eine Geschichte über die leichteste, mobile Windkraftanlage der Welt.

 

Die einzigartige Zusammenarbeit zwischen Fibrolux und KiteX eröffnet ein neues Kapitel in der Geschichte der erneuerbaren Energien. Die Verwendung der GFK-Profile von Fibrolux in den Wind Catchern von KiteX demonstriert eine herausragende Symbiose aus Materialtechnologie und Ingenieurskunst, die eine effiziente und nachhaltige Lösung für die Energieerzeugung in einer Vielzahl von Umgebungen bietet.

KiteX WindCatcher & Kitesurfen

Zwischen Adrenalin und Energie: Kitesurfen inspiriert Windkraft-Technologie

Die Reise von der Idee bis zur Umsetzung begann mit einer Inspiration, so kraftvoll wie der Wind selbst: das Kitesurfen.

 

Chris und Andreas von KiteX hatten die Vision eine Windkraftanlage zu entwickeln, die, ähnlich einem Kitesurfer, mit minimaler Masse die Kraft des Windes einfängt. Inspiriert von der Effizienz der Drachen entwickelten sie erste Ideen.

 

Diese Prototypen zeigten schnell ihr Potenzial, indem sie bemerkenswert effizient Energie aus selbst leichten Brisen generierten.

Fibrolux bringt Leichtigkeit und Stärke in den KiteX Wind Catcher

Die Idee hinter dem Wind Catcher war es, eine mobile Windkraftanlage zu schaffen, die es ermöglicht mit wenig Material eine maximale Energiemenge zu generieren. Die Entwickler standen jedoch vor einer großen Herausforderung: Die Suche nach einem Material, das sowohl leicht als auch flexibel genug ist, um die anspruchsvollen Anforderungen einer mobilen und netzunabhängigen Windkraftanlage zu erfüllen.

 

Nach umfangreichen Tests und Vergleichen verschiedener Materialien stellten die GFK-Profile von Fibrolux die ideale Lösung dar. Ihre einzigartigen Eigenschaften – außergewöhnliche Leichtigkeit kombiniert mit hoher Festigkeit und Flexibilität – ermöglichten die Realisierung einer leichten Windkraftanlage.

Entwicklung WindCatcher - Fibrolux & KiteX
Pultrusion GFK-Profile von Fibrolux

Flexibilität für beste Leistung durch Fibrolux-GFK-Profile

Die GFK-Profile von Fibrolux verleihen dem KiteX Wind Catcher eine dynamische Stärke, indem sie die Elastizität von Glasfasern mit der Flexibilität von Harz kombinieren. Das sorgt für eine robuste, aber gleichzeitig leichte Struktur, die auch bei starken Winden beständig ist und unter vielfältigen Bedingungen zuverlässig funktioniert.

 

Dank ihrer inhärenten Flexibilität lassen sich individuell angepasste Blattkonstruktionen realisieren, die die Aerodynamik verbessern und so die Energiegewinnung maximieren.

Sie interessieren sich für GFK-Profile von Fibrolux?

Details im Überblick

Technische Daten:

• Nennleistung: 200 W bei 5,5 m/s Windgeschwindigkeit
• Gewicht der zusammengebauten Turbine: 12 kg [26lbs]
• Spannungsausgang: 12–36 V (programmierbar)
• Windgeschwindigkeit (Einsatzbereich): 3–15 m/s. max.Bereich: 15 – 25 m/s
• Geräuschpegel: 55 dB bei 6 m bei 135 U/min (3 dB über dem Hintergrundgeräusch bei voller Geschwindigkeit)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stromerzeugung in 24 Stunden

Bei einer durchschnittlichen Windgeschwindigkeit von:
• 4 m/s (9mph) = 2600 Wh
• 5 m/s (11 Meilen pro Stunde) = 3700 Wh
• 6 m/s (13mph) = 4500 Wh

Geräuschpegel:

Der Windfänger ist so leise, dass man aus nur 20 Metern Entfernung nicht erkennen kann, ob er eingeschaltet ist.
Bei 5 Metern liegt er nur 3 dB über dem Hintergrundgeräusch.

 

Fibrolux GFK als zentrales Element im Wind Catcher

Die Fibrolux GFK-Profile spielen eine zentrale Rolle in der Konstruktion und Funktionalität des Wind Catchers, indem sie gleichzeitig Leichtigkeit und Robustheit bieten. GFK, kurz für glasfaserverstärkter Kunststoff, ist bekannt für sein geringes Gewicht im Vergleich zu seiner Festigkeit, was entscheidend für die Mobilität des Wind Catchers ist.

 

Diese GFK-Profile ermöglichen es, dass der Wind Catcher einfach von einer Person getragen und aufgestellt werden kann, ohne dass dabei auf Stabilität und Langlebigkeit verzichtet werden muss.

Kitex WindCatcher leicht zu transportieren
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darüber hinaus bieten die Fibrolux GFK-Profile Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen und Korrosion, was sie ideal für den Einsatz in verschiedensten Umgebungen macht – sei es in feuchten, salzigen Küstenregionen, in der trockenen Wüstenhitze oder in kalten, eisigen Bergregionen.

 

Ihre Flexibilität und Bruchfestigkeit machen sie zuverlässig in Gebieten, wo starke Winde oder schwierige Wetterbedingungen vorherrschen können.

Die Auswahl von Fibrolux GFK-Profilen für den Wind Catcher trägt somit wesentlich zur Effizienz und Vielseitigkeit des Systems bei. Sie ermöglichen nicht nur einen schnellen und einfachen Aufbau, sondern tragen auch dazu bei, die Betriebssicherheit und -dauer des Wind Catchers unter verschiedensten Bedingungen zu gewährleisten.

 

Ganz gleich, ob es darum geht, erneuerbare Energie in abgelegener Wildnis bereitzustellen, Veranstaltungen in städtischen Gebieten mit Strom zu versorgen oder bei Notfalleinsätzen in Katastrophengebieten Strom zu liefern. Durch die Kombination dieser Eigenschaften wird der Wind Catcher zu einer nachhaltigen und flexiblen Lösung für die mobile Stromerzeugung, die an nahezu jedem Ort eingesetzt werden kann.

KiteX & Fibrolux - WindCatcher Einsatz an jededm Ort

Sie sind am Wind Catcher von KiteX interessiert?

Einfacher Aufbau für jedermann, überall

Fibrolux GFK-Profile spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewichtseinsparung und sorgen dafür, dass der KiteX Wind Catcher mühelos tragbar und einfach aufzustellen ist. Die Fähigkeit, die Windanlage zügig zu montieren und demontieren, ist entscheidend für ihren mobilen Einsatz an wechselnden Standorten.

 

Zur Verankerung des Windrades dienen Spanngurte und Schraubanker, die an drei verschiedenen Punkten im Boden angebracht werden. Diese Methode erlaubt es, die Anlage auch auf Boden mit Unebenheiten oder auf Flächen mit einer Neigung von bis zu zwölf Grad sicher zu errichten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WindCatcher von KiteX - techn. Daten

Der Wind Catcher nutzt Hochleistungs-Verbundstäbe von Fibrolux, die in Abschnitten von je 2 Metern produziert werden. Dank ihrer außerordentlichen Robustheit und Wetterbeständigkeit ermöglichen diese Abschnitte einen Rotorradius von 2 Metern und führen zu einer Turmhöhe von 4 Metern.

 

Der KiteX Wind Catcher, mit einem Gewicht von nur 12,5 kg (inklusive Fundament!), steht für die kraftvolle Synergie zwischen Fibrolux GFK Profilen und KiteX Spitzentechnologie.

Nachhaltige Spitzenleistung

Der KiteX Wind Catcher, gefertigt aus Fibrolux-GFK-Profilen, zeichnet sich durch einen außerordentlich geringen Kohlenstoffausstoß aus. Er erzeugt viermal mehr Energie pro Kohlenstoff-Fußabdruck als konventionelle Windturbinen und ist somit eine exzellente Option für umweltfreundliche Energiekonzepte.

 

Die Kooperation zwischen Fibrolux, Hersteller der GFK-Profile, und KiteX, Schöpfer des Wind Catchers, symbolisiert eine dynamische Verbindung aus Innovation, ökologischer Nachhaltigkeit und hoher Effizienz. Diese Partnerschaft präsentiert eine bahnbrechende, für jeden zugängliche Lösung im Bereich der erneuerbaren Energien.

Sie interessieren sich für GFK-Profile von Fibrolux oder
den Wind Catcher von KiteX?

Anwendungsbeispiele

Sehen Sie sich an, wie die Windturbinen von KiteX in verschiedenen Umgebungen zum Einsatz kommen, von abgelegenen Forschungsstationen bis hin zu umweltbewussten Wohnprojekten.

Fibrolux & KiteX - Einsatzgebiet mobile Windkraftanlage
Fibrolux & KiteX - Einsatzgebiet mobile Windkraftanlage
Fibrolux & KiteX - Einsatzgebiet mobile Windkraftanlage
Fibrolux & KiteX - Einsatzgebiet mobile Windkraftanlage
Fibrolux & KiteX - Einsatzgebiet mobile Windkraftanlage
Fibrolux & KiteX - Einsatzgebiet mobile Windkraftanlage
Fibrolux & KiteX - Einsatzgebiet mobile Windkraftanlage
Fibrolux & KiteX - Einsatzgebiet mobile Windkraftanlage