GITTERMATTEN

Die Composite-Lösung für Bewehrungen

Bauelemente müssen oft aufgrund von Korrosionsschäden an der Stahlbewehrung, die zu einer Zerstörung der Betonstruktur führen, restauriert oder sogar ersetzt werden. Dies gilt insbesondere für Bauteile, die Streusalz ausgesetzt sind. Mit dem Einsatz von GFK-Bewehrungen gehört Korrosion der Vergangenheit an. Sie reduziert die Anzahl der notwendigen Reparaturen an den Bauteilen drastisch. GFK-Bewehrungen werden hauptsächlich bei Beton- und Polymerbetonbauteilen eingesetzt.

 

Aber es gibt noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten:

GFK-Gitter sind witterungs- und UV-beständig. Sie verrotten nicht. Ein Austausch des Gitters nach einigen Jahren ist unnötig.

Wählen Sie die Farbe des Gitters passend zum Untergrund oder zur Farbe der Pflanzen.

Offene Teiche sind immer eine potenzielle Gefahrenquelle für spielende Kinder oder Tiere.

Sichern Sie deshalb Ihren Teich mit einem stabilen GFK-Gitter direkt unter der Wasseroberfläche. Mit einer geeigneten Farbe bleibt das Gitter weitgehend unsichtbar.

Schnelle Einhegung mit einem Zaun - die gute Lösung für den temporären Einsatz, aber auch für den permanenten Einsatz geeignet.

 

GFK-Gittermatten eignen sich auch hervorragend für großflächige Umzäunungen. Neben ihrem geringen Gewicht sind sie auch sehr witterungsbeständig und wartungsfrei.

 

Montagebeispiel mit 2 Zaunprofilen, ebenfalls aus GFK.

Lösungen für das Baugewerbe

Wenn Stahl an seine Grenzen stößt, kommt die umweltfreundlichere Glasfaserverstärkung zum Einsatz. Aufgrund ihrer Langlebigkeit und hohen Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse werden Sanierungsarbeiten und Risse im Beton deutlich reduziert.
Fibrolux bietet ein Bewehrungssystem auf Glasfaserbasis an, das die Anforderungen an Nachhaltigkeit, Dauerhaftigkeit, Effizienz und Kosteneinsparung voll erfüllt.
Als Konstruktionswerkstoff ist Stahl seit der industriellen Revolution eine Erfolgsgeschichte. Stahl hat jedoch auch Nachteile, die durch die GFK-Bewehrung aufgewogen werden.

 

GFK-Verstärkungsmatten haben gegenüber Stahl einige unschlagbare Vorteile, die sie seit einigen Jahren für eine Vielzahl von Anwendungen in Bauprojekten unentbehrlich machen.

  •     Korrosionsfrei - Langlebigkeit
  •     Sehr hohe Zugfestigkeit bei gleichem Ø im Vergleich zu Stahl
  •     ermöglicht eine niedrige Betondeckung
  •     chemische Beständigkeit
  •     elektrisch/thermisch nicht leitfähig
  •     leichte Bearbeitbarkeit und Verarbeitung
  •     sehr geringes Gewicht trotz seiner vielen Eigenschaften
  •     einfache praktische Handhabung mit Abstandshaltern und Kabelbindern
  •     hohe Belastbarkeit des Materials
  •     Wirtschaftlichkeit/Kostenersparnis, kleinerer Ø erforderlich

 

Das Verputzen von Wänden wird einfacher.

  •     Die Haftung auf dem Untergrund ist besser und
  •     Der Materialeinsatz wird reduziert.
  •     Die Bildung von Rissen ist nahezu ausgeschlossen.

Die gleichen Vorteile wie beim Verputzen von Wänden gelten auch für das Verputzen von Decken. Hier ist die verbesserte Haftung des Putzes noch wichtiger.

Die Reparatur von Bauteilen, auch an schwierigen Stellen, wird durch die einfache Handhabung und Verarbeitung von GFK-Gittermatten besonders erleichtert und ist in kürzerer Zeit erledigt.